AEROtic

AEROtic

Mercedes Benz SL R107 mit 17 Zoll AMG AERO. Die SL Baureihe 107 wurde im Jahr 1971 vorgestellt und stand insgesamt 18 Jahre im Angebot von Mercedes Benz. Sie löste den mit stehenden Scheinwerfern ausgestatteten Pagode (W113) ab und wurde wiederum vom R129 in Rente geschickt.

Von der Vielzahl an AMG Rädern dürfe das AERO Design zu den bekanntesten Mercedes Tuner Rädern gehören.
Vorderachse in 8×17 Zoll ET17 mit 225/45×17
Hinterachse in 10×17 Zoll ET18 mit 255/40×17
Das Stufenbett steht dem Oldtimer
50/30 mm Tieferlegung mit Eibach Federn
auf dem Weg zur Eisdiele

michael kolb 02. Juli 2020

Mercedes Benz 420E W124 mit 18 Zoll AMG

Mercedes Benz 420E W124 mit 18 Zoll AMG

im Jahr 1992 gab der W124 420 E sein Debut als 400 E, der nach Modellpflege und Umstellung der Typenbezeichnung auf E-Klasse die Bezeichnung 420 E erhielt. Entworfen wurde der mit 4,2-Liter-V8 (279 PS) ausgestattete Mercedes ursprünglich für den amerikanischen und japanischen Markt, da die V8-Modelle von Lexus und Infiniti dem Benz die Wurst vom Teller klauten. Lässt man das Typenschild weg, sieht die V8-Limousine beinahe aus wie ein 200 D. Dem entgegenzuwirken ließ Bucky einige Änderungen an seinem 420 E einfließen.

AMG Räder (ursprünglich für E55) – an der Vorderachse in 8×18 Zoll mit 215/40×18

an der Hinterachse in 9×18 Zoll mit 255/35×18

Die seitliche Beplankung wurde in Wagenfarbe lackiert. Tieferlegung mittels H&R Federnsatz

Die Frontschürze stammt vom AMG

Edelstahl-Auspuffanlage ab Kat

mk 22-07-2017