black matters

black matters

Audi SQ5 mit 10,5×22 Zoll Cor.Speed Deville. Der Audi SQ5 ist ein Sport Utility Vehicle, wörtlich zu Deutsch: Ein Sport Nutz Fahrzeug. Die erste Generation Typ 8R wurde von 2012 bis 2017 produziert, die zweite Generation Typ FY seit 2017. Audi sagt: Er ist zügig auf der Autobahn, alltagstauglich in der Stadt, agil durch das Gelände. Und damit er noch besser aussieht, greift man gerne zu großen Rädern.

Cor.Speed gehört zum Schweizer Hersteller Aerotechnik. Deville ist ein einteiliges Leichtmetall Tuningrad in Mehrteiler-Optik dank ausgeprägtem Tiefbett; ein Rad mit gradlinigen 10-Speichen in moderner, konkaver Ausführung und Edelstahl Tiefbett. Durch die hohe Tragkraft eignet es sich für Schwergewichte wie den SQ5

Das elegante Speichenrad mit zeitlosen Felgendesign wirkt groß und extrem breit. Ab Werk ist das Deville Rad in „HiGloss Silver Brushed Surface“ (glanzgebürstete Felgenfront) oder in Gunmetal matt erhältlich. Sonderanfertigungen (custom-made) z.B. in Black, Bronce oder in Wunschfarbe matt bzw. 3D-Hochglanz sind optional ebenfalls möglich.

Vorder- und Hinterachse 10,5×22 Zoll mit 295/30×22 Hankook S1 EVO
Tieferlegung KW Gewindefahrwerk Variante 1
Eisdielenvorbeifahrtest bestanden

michael kolb 8. juni 2020

Audi S5 mit 10,5×20 BBS CH-R

Audi S5 mit 10,5×20 BBS CH-R

Der Audi S5 ist eine Sportvariante des Audi A5 der Audi AG und stellt nach dem RS5 das höchste Motorisierungs- und Ausstattungsniveau dieser Modellreihe dar. (Wikipedia)

Der Hersteller schreibt: WENIGER MASSE, MEHR SPEED
Lange, filigrane Speichen und ein besonders kleiner Center­bereich verleihen diesem dynamischen Leichtgewicht eine rasante Optik. Und was die Form bereits andeutet, das zeigt sich in der Funktion: die Nähe zum Motorsport – spürbar in jeder einzelnen Radumdrehung!
An der Vorderachse in 19,5×20 mit 265/30×20
Wie vorne, auch die Hinterachse in 10,5×20 mit 265/30×20
40mm Tieferlegung per H&R Federnsatz

Foto: miko/21.05.2019

Brandneuer Audi RS3 mit 19 Zoll OZ Ultraleggera HLT

Brandneuer Audi RS3 mit 19 Zoll OZ Ultraleggera HLT

Die Geschichte des RS3 bei TEV wiederholt sich: In Ingolstadt abgeholt und innerhalb weniger Tage zu TEV gebracht. Die zweite Generation des RS3 Sportback (8V) erhielt im August 2017 den 400 PS starken 2,5 Liter Motor (5 Zylinder, 20 Ventile)  mit dem Kennbuchstaben DAZA und hat somit mit dem Audi TT RS gleichgezogen.

Der Hersteller OZ schreibt: Die Ultraleggera HLT ist die wohl bekannteste und erfolgreichste Doppelspeichen-Felge der Welt! Eine Ikone der Räder-Industrie, die in der Version Tief-Konkav extreme Passgenauigkeit und Sportlichkeit verkörpert. Je nach gewünschter Rad-Fahrzeug-Kombination sind aktuell drei Versionen verfügbar: Normal, Konkav und Tief-Konkav.

Das typische Renn-Design wurde durch die konkaven Profile noch markanter und rassiger. Ein Design speziell für Fahrzeuge, deren Bremsanlage extreme Räder zulässt

VA: Ultraleggera in 9×19 Zoll mit 255/30×19

HA: Ultraleggera in 9×19 Zoll mit 235/35×19

sitzt perfekt!

Tieferlegung Federnsatz 35mm

mk 05-07-18
Brandneuer Audi RS3 mit 20 Zoll OZ Leggera HLT

Brandneuer Audi RS3 mit 20 Zoll OZ Leggera HLT

Manschmal geht es verdammt schnell: In Ingolstadt abgeholt, uu TEV gebracht innerhalb weniger Tage und mit attraktiven OZ Räder bestückt
Die zweite Generation des RS3 Sportback (8V) erhielt im August 2017 den 400 PS starken 2,5 Liter Motor (5 Zylinder, 20 Ventile) mit dem Kennbuchstaben DAZA und hat somit mit dem Audi TT RS gleichgezogen.

Der Hersteller OZ schreibt: Die Eigenschaften des einteiligen Doppelspeichen-Designs der LEGGERA HLT machen dieses Rad zum besten Produkt für einen Track-Day, einerlei ob an einem Sportwagen oder einer Premium-Limousine.

Die Formgebung und technischen Lösungen, die mit Hilfe hoch entwickelter Simulationsprogramme gefunden wurden, haben zu einem Design mit offenen Speichen geführt. Dadurch kann die Hitze der Bremsanlage leichter abgeführt und die Standfestigkeit verbessert werden

Vorder- und Hinterachse in 8,5×20 mit 245/30×20 Conti 6

Tieferlegung mit H&R Federnsatz (ca. 30 mm)

ohne seitliche Überhänge

Das Speichendesign harmoniert mit dem Sportback

Eisdielenvorbeifahrtest bestanden

mk 09-05-18

Audi A5 (8T) mit 20 Zoll Work Varianza

Audi A5 (8T) mit 20 Zoll Work Varianza

Der Audi A5 (8T) wurde zwischen 2007 und 2016 gefertigt.

Hier handelt es sich um einen 2,0 TFSI des Baujahr 2009 mir 211 PS in Serie, der dank Leistungskit auf knapp 300 PS gesteigert wurde.

Exclusive Work Varianza T1S füllen die Radhäuser des Coupés. Die Flachbettkonstruktion ist 2-teilig verschweißt. Der Felgenstern Niederdruckguss wärmevergütet und mit geschmiedetem Felgenbett.

Werksseitig – Sonderwünsche ausgenommen – wird das Rad in LightningSilver (LS) mit polierten Betten ausgeliefert

10×20 Zoll umlaufend (+ Distanzscheiben) mit 285/25×20

AP Gewindefahrwerk (ca. 50mm tiefer)

Zusätzlich BN-Pipes Komplettanlage inklusive Vorrohr und 200 Zellen-Katalysator

die nächste Eisdiele kommt bestimmt …

mk 24-06-17

Audi S5 mit 10×20 Zoll Barracuda Challenge

Audi S5 mit 10×20 Zoll Barracuda Challenge

Der Audi S5 ist eine Sportvariante des Audi A5 und ist hinter dem RS5 das Modell mit dem höchsten Motorisierungs- und Ausstattungsniveau. Optisch unterscheidet sich der S5 vom A5 durch geänderte Stoßstangen, Kühlergrill, Außenspiegel in Aluminiumoptik und eine Auspuffanlage mit vier Endrohren.

Welches Rad? Die Entscheidung im Radhaus wurde einstimmig angenommen

Barracuda Challenge: Kraftvoll und doch extrem leicht dank Liquid-Forging-Konstruktionsweise.

Das offene Design zeigt die Technik der Bremsanlage und des Fahrwerks.

Hochglanzverdichtete Barracuda Challenge in 10×20 Zoll mit 265/30×20 umlaufend

Distanzscheiben an beiden Achsen verschaffen bündigen Abschluß

Ein H&R Federnsatz bringt den S5 der Hölle näher

kleine Schleichfahrt heißt wie gehabt „Eisdielenvorbeifahrtest“

mk 27-04-2017