AEROtic

AEROtic

Mercedes Benz SL R107 mit 17 Zoll AMG AERO. Die SL Baureihe 107 wurde im Jahr 1971 vorgestellt und stand insgesamt 18 Jahre im Angebot von Mercedes Benz. Sie löste den mit stehenden Scheinwerfern ausgestatteten Pagode (W113) ab und wurde wiederum vom R129 in Rente geschickt.

Von der Vielzahl an AMG Rädern dürfe das AERO Design zu den bekanntesten Mercedes Tuner Rädern gehören.
Vorderachse in 8×17 Zoll ET17 mit 225/45×17
Hinterachse in 10×17 Zoll ET18 mit 255/40×17
Das Stufenbett steht dem Oldtimer
50/30 mm Tieferlegung mit Eibach Federn
auf dem Weg zur Eisdiele

michael kolb 02. Juli 2020

white arrow

white arrow

Mercedes C43 AMG mit 20 Zoll Cor.Speed Arrows

Neuer Name, bekanntes Produkt. Cor.Speed, a revolution by Corniche, liest man auf der Internetseite von corspeedwheels, was nach wie vor zu Aerotechnik Fahrzeugteile AG in der Schweiz gehört. Die „Arrows“ Felge ist eine von acht im aktuellen Angebot.

Dieser Mercedes Benz C43 AMG wurde von Väth auf 470 PS getunt. Das Drehmoment beträgt 650 NM
Cor.Speed Arrows in 20 Zoll
Vorderachse: 8,5×20 Zoll mit 225/35×20 
Hinterachse: 10×20 Zoll mit 255/30×20
30mm Tieferlegung mit H&R Federnsatz
es gibt ihn noch, den altbewährten Eisdielenvorbeifahrtest

mk 28.05.2020

Mercedes Benz CLS 500 mit Art Form AF301 in 20 Zoll

Mercedes Benz CLS 500 mit Art Form AF301 in 20 Zoll

Wikipedia verkündet: Der Mercedes-Benz C 219 ist eine Limousine der Marke Mercedes-Benz, die unter der Verkaufsbezeichnung CLS verkauft wurde. Sie basiert auf der E-Klasse (Baureihe 211)-Plattform, ist aber in der Oberklasse unterhalb der S- und CL-Klasse angesiedelt. Mercedes-Benz bot den Wagen bis 2010 als „viertüriges Coupé“ an.

Nur absolute Benz-Kenner erkennen, dass dieses Auto fast 10 Jahre alt ist. Nichts desto gebührt dem CLS ein adäquates Räderwerk, das bei TEV gefunden wurde
DC Dynamic schreibt: Die artFORM AF301 Felge in High Gloss Black ist ein extrem sportliches 5-Speichen Rad-Design mit Undercut und konkaver Form.
Vorderachse in 9,5×20 mit 255/30 Hankook S1 Evo
Vorderachse in 11×20 mit 295/25 Hankook S1 Evo
Klar, dass der CLS tiefer als im Prospekt dasteht, weil von TEV die Airmatic dem Kundenwunsch angepasst wurde
Foto: miko/29.05.2019
Mercedes-AMG GT C Roadster Typ197 mit 12,5×21 Zoll CC Line auf der Hinterachse

Mercedes-AMG GT C Roadster Typ197 mit 12,5×21 Zoll CC Line auf der Hinterachse

Der Hersteller schreibt: Die gesteigerte Leistung des Mercedes-AMG GT C Roadster eröffnet ein neues Performance-Level unter dem AMG GT R. Von diesem Spitzenmodell übernimmt das Fahrzeug die athletischen Schultern am Heck sowie hochkarätige Technik-Features. Insgesamt präsentiert sich der AMG GT C Roadster als Traumwagen und die intensivste Art einen Sportwagen zu fahren – die faszinierenden Gene des AMG GT spürt man noch direkter. Sportwagen-Enthusiasten erleben dadurch echte Emotionen, die im Alltag oft verloren gehen. Der AMG GT C Roadster verkörpert dabei die perfekte Symbiose aus typischer AMG Driving Performance auf höchstem Niveau und unbegrenztem Offenfahr-Genuss.


gut soweit, kümmern wir uns um das Räderwerk und lassen Schmidt zu Wort kommen:

CC-LINE ist eine 3-teilige Felge der Superlative. Mit der CC Line können Sie Ihrem Tuning-Trieb freien Lauf lassen. Wir können fast alle Wünsche realisieren. Der Radinox Außenring und die aufwändige, asymmetrische Speichenführung machen die CC Line zu einem absoluten Hingucker, der alltagstauglich und pflegeleicht ist.

Die CC-Line ist in den Größen 19“, 20“ und 21“ in dreiteiliger Bauform gefertigt. Dies hat den Vorteil, dass wir mit den Maßen sehr flexibel sind. Eine Fertigung zwischen 7,5J-15,5J Breite (je nach Durchmesser) ist ohne Probleme umzusetzen.

3-teilige Schmidt CC-Line mit Radinox-Außenring, va: 10×20 Zoll mit 265/30x 20 Michelin

ha: 12,5×21 Zoll mit 325/25 x 21 Michelin

ca. 30 mm Tieferlegung mit KW Gewindefahrwerk

läuft!
mk 10.9.2018
Mercedes Benz AMG C43 mit 8,5 und 10×20 Zoll BE GTS AV by Breyton

Mercedes Benz AMG C43 mit 8,5 und 10×20 Zoll BE GTS AV by Breyton

Der Mercedes AMG C43 gehört zur Baureihe 205 und ist unterhalb des Topmodels AMG C63 angesiedelt. Der seit Mitte 2015 erhältliche AMG C 43 4MATIC hat einen 3 Liter-6-Zylinder Biturbo mit 367 PS. Die AMG Line zeichnet sich durch AMG-Schürzen und -Schweller aus. Im Heckstoßfänger sind zwei Endrohrblenden aus Aluminium angebracht. Ansonsten entspricht die Ausstattung der der Linien Avantgarde und Exclusive. Zusätzlich hinzukommen noch ein Sportfahrwerk mit einer Tieferlegung um 15 mm, eine Sport-Direktlenkung und gelochte Bremsscheiben vorn, sowie durch grau lackierte 18-Zoll-AMG-Leichtmetallräder im Fünfspeichen-Design. Womit wir beim Thema angelangt wären:

Die Räder dieses C43 messen 20 Zoll und kommen von BE by Breyton Germany

Breyton BE GTS-AV ist ein einteiliges Rad im klassischen Kreuzspeichen-Design …. 

… das unabhängig der Marke, jedem Fahrzeug einen optisch dynamischen Auftritt verleiht

VA: 8,5×20 Zoll mit 225/35×20 Falken FK510

HA: 10×20 Zoll mit 255/30×20 Falken FK510

H&R Federnsatz ca. 40/30mm 

… hin …

und zurück …

mk 11-09-2017

Mercedes Benz C43 AMG mit 8,5 und 9,5 x 20 Zoll artFORM 302

Mercedes Benz C43 AMG mit 8,5 und 9,5 x 20 Zoll artFORM 302

Einen  C43 AMG der Mercedes-Benz Baureihe 205 haben wir im April 2017 mit OZ Leggera HLT Nero vorgestellt – ebenfalls als T-Modell. Unter uns Klosterschwestern: Der Kombi sieht einfach besser aus als das Coupé, was freilich nur der individuellen Geschmacksrichtung entspricht. Zur Typenbezeichnung: Im Brief wird das Baujahr 2017 als 204K geführt. Laut Wikipedia lautete die Bezeichnung für das T-Modell S 205

artFORM Räder sind bei TEV bisher lediglich an einem BMW M4 (2015) und Audi S5 (2016) verbaut worden. Wird Zeit für Mercedes .

„Die artFORM AF302 Felge in High Gloss Silver ist ein stämmiges 8-Speichenrad mit schöner Konkaver Form“, schreibt der Vertrieb DC Dynamic Car Performance GmbH aus Essen.

An der Vorderachse in 8,5×20 mit 225/35×20

An der Hinterachse in 9,5×20 mit 255/30×20

Tieferlegung mit H&R Federnsatz

exakt bündige Abschlüsse, das TEV-Prinzip pefekt umgesetzt

jetzt fehlt nur noch der …

… Eisdielenvorbeifahrtest

mk 01-08-2017